Becky ist da "smile" Teil 1 von 2

11.01.2016 von Edgar (Kommentare: 0)

Am Samstag um 10 ging es endlich los. Ohne Stau oder ähnliche Übelkeiten waren wir, Kathi, Karl-Heinz und ich dann gegen halb vier endlich in Rhede.

Becky ist klasse. Bisher hatten wir sie ja noch nicht live erlebt. Die muss man einfach lieb haben. Von Anfang an war sie total anhänglich und verschmust. Ok, die anderen waren eigentlich genau so toll drauf. "zwinker"

Kaum waren wir eine halbe Stunde da, Kaffee, Tee und Kuchen standen auf dem Tisch, klingelte es an der Haustür, es erschien ein Tierarzt nebst seinem Mann und – schwubs - waren es nur noch 4 Welpen, die um uns rumwuselten.

Der Nachmittag war einfach umwerfend, Welpenalarm vom Feinsten und ich habe liebe Freunde wiedergetroffen, die ich seit vielen Jahren nicht gesehen hatte.

Gegen Abend hieß es dann noch einmal "Tschüss Becky“. Es wartete noch eine Nacht in einem gemütlichen Hotel auf uns, bevor wir uns mit Becky auf den Heimweg nach Kiel machen würden.

Das Café Kamps ist übrigens sehr empfehlenswert. Das Essen ist ausgezeichnet, die Zimmer sind einfach ausgestattet, aber mit sehr bequemen Betten. Für zusätzliches Wohlfühlen sorgte die sehr nette und aufmerksame Bewirtung.

  • Liebe Grüße
    Edgar

zurück zur Blogübersicht

Einen Kommentar schreiben