Katzenalarm

28.08.2012 von Paul (Kommentare: 0)

Das Bild zeigt einen Katzenwelpen der mit einer Spritze gefütter wird
Welpenfütterung

Hi Leute und Leutinnen,

heute brauche ich mal super, super, suuuuuuuuuuuuuper nötig Eure Hilfe. Ich suche ein neues Zuhause für die drei Katzenbabys auf den Fotos. Sind die nicht süß?

Hi Leute und Leutinnen,

heute brauche ich mal super, super, suuuuuuuuuuuuuper nötig Eure Hilfe. Ich suche ein neues Zuhause für die drei Katzenbabys auf den Fotos. Sind die nicht süß?

Fotos: Uwe Boprn

Als ich nämlich am Wochenende wie sonst auch auf meinem Lieblingsplatz unter Papas Schreibtisch lag und wie meistens träumend vor mich hinpupste, kriegte mein Papa von einem seiner Websteitenkumplels eine Email aus dem Sauerland.

Der Uwe und seine Babs, ne, nicht die Ex vom Bobbele – sind nämlich vorübergehend Katzenadoptivpapa und Katzenadoptivmama geworden.

Ach, wat soll ich lange erzählen… lest am besten selbst:

Hallo Edgar,

gestern haben wir Drillinge bekommen. Paul hätte sie bestimmt zum Fressen gern...

"Boah eyh... Unverschämtheit. Da hat Papa bestimmt wieder mal gepetzt!"

Ein Nachbar am Ferienhaus rief an, dass neben seinem Grundstück ein Landschaftsgärtner ein total verwachsenes Grundstück in Ordnung bringt und dabei ein Nest mit ein paar Katzenwelpen freigelegt hatte. Mama kam nicht mehr, weil weiter gearbeitet wurde. Die Welpen sollten angeblich etwa 5 bis 6 Wochen alt sein. Also flugs bei einer Freundin, die auch im Tierschutzverein ist angerufen und einen Platz im überquellenden Heim besorgt und dann rasch zum Nachbarn gefahren. Wie schon befürchtet sind die Welpen höchstens eine Woche alt (=> nix Tierheim) und die beste Ehefrau von allen arbeitet nun alle 2 Stunden als Servicekraft. Die Tierärztin meinte, sie wären gesund und munter und hätten trotz ihres geringen Alters eine Chance. Drück den armen Wichteln mal die Daumen!

Wenn doch bloß die Menschen vernünftig würden und Katzen und Kater grundsätzlich kastrieren lassen würden. Die kleinen Hungerleider müssen immer wieder die Dämlichkeit der Menschen ausbaden. Grrrrrr.

Viele Grüße

Jo jetzt ham wa den Salat… ähm… die Katzis.

Die Katzen brauchen ein neues Zuhause. Also frage ich Euch, ob Ihr wisst, bei wem es das gibt, nämlich ein Plätzchen für junge Kätzchen. Denn sobald die Katzenwelpen keine Milch mehr brauchen, müssen Sie leider ab ins Tierheim (Brilon im Sauerland), da es im Hause der Katzenadoptiveltern eine Katzenallergie gibt.

Also Leute: Auf gehts!

Helft alle mit, den dreien ein neues Heim zu besorgen.

Am tollsten wäre natürlich Ihr sucht selber gerade ein Kätzchen. Dann wendet Euch direkt an das Tierheim in Brilon. Denn dort werden die drei vermittelt.

"Kennwort: Dackel Paul. Dann wissen die da sofort, worum es geht."

Auch mit Katzenmilch zu helfen, wäre echt klasse. Die könnt Ihr auch dort abgeben.

… aber jetzt brauche ich, wie schon gewufft, erst mal Eure Hilfe, damit die Leute von den Katzis erfahren und wir die Richtigen Eltern finden, also Beitrag bekanntmachen ist angesagt.

Möglichkeiten wären z. B.:

  • Teilen auf facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Den Artikel oder den Link zu dieser Seite per Email versenden

Natürlich bleibe ich für Euch am Ball! Sobald es was Neues gibt, erfahrt Ihr das an dieser Stelle.

  • Pfötchengruß und Teckelheil
    Dein Paul

zurück zur Blogübersicht